TV-Quoten

ZDF geht mit der Champions League in Führung / Mäßiger Start für "The Royals"

Das Champions-League-Spiel von Borussia Mönchengladbach gegen den FC Sevilla war kein klassischer Straßenfeger, mit insgesamt 6,17 Millionen Zuschauer war die Übertragung im ZDF aber dennoch die meistgesehene Sendung des Tages. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sicherte sich das Zweite den Tagessieg.
1,49 Millionen Jüngere (13,8 Prozent Marktanteil) reichten dem Spiel am Mittwoch für den Tagessieg in der Zielgruppe. Die großen Privatsender teilten sich die Fußball-abstinenten Zuschauer fast schon brüderlich auf: Die RTL-Rankingshow "Die 25..." erzielte mit 1,3 Millionen Jüngeren 11,9 Prozent Marktanteil, die neue Pro-Sieben-Serie "The Royals" kam mit 1,13 Millionen Zuschauern zum Start auf mäßige 10,4 Prozent Marktanteil und Sat 1 holte mit dem Fantasyfilm "Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse" mit 1,11 Millionen Zuschauern 10,1 Prozent Marktanteil.

Im Gesamtpublikum lockte zur besten Sendezeit neben dem Fußballspiel der ARD-Film "Unsichtbare Jahre" die meisten Zuschauer vor die Bildschirme: 3,77 Millionen Zuschauer entsprachen einem Marktanteil von 12,1 Prozent. dh



stats