TV-Quoten

ZDF fährt mit "Fast & Furious 6" bei den Jungen vor

Das ZDF hat mit seinem Montagsfilm "Fast & Furious 6" gestern vor allem bei den jüngeren Zuschauern gepunktet und erzielte in der werberelevanten Zielgruppe einen zweistelligen Marktanteil. Um 20.15 Uhr konnte RTL mit "500 - Die Quiz-Arena" erneut die meisten Zuschauer überzeugen.
Insgesamt schalteten 1,87 Millionen Zuschauer "Fast & Furious 6" ein, der damit einen Marktanteil von 10,9 Prozent erzielte. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erzielte der Actionfilm mit dem 2013 verstorbenen Paul Walker mit 770.000 Zuschauern ebenfalls einen guten Marktanteil von 11,6 Prozent.

Zur besten Sendezeit versammelte RTL mit "500 - Die Quiz-Arena" insgesamt 4,16 Millionen Zuschauer vor den Fernsehschirmen (14,5 Prozent Marktanteil), darunter 1,39 Millionen Jüngere (14,8 Prozent Marktanteil). Pro Sieben holte mit "The Big Bang Theory" gute Marktanteile von bis zu 12,8 Prozent, Sat 1 musste sich mit der Krimiserie "Castle" dagegen mit einstelligen Marktanteilen zufrieden geben. Vox erzielte mit der Wiederholung einer alten Folge der Kochshow "Kitchen Impossible" mit Tim Mälzer einen guten Marktanteil von 9,0 Prozent.



Im Gesamtpublikum konnten neben RTL die Öffentlich-Rechtlichen die meisten Zuschauer anlocken: Das Drama "Philomena - Eine Mutter sucht ihren Sohn" im Ersten erzielte mit 3,84 Millionen Zuschauern 13,3 Prozent Marktanteil, das ZDF erreichte mit einer alten Folge der Krimireihe "Nachtschicht" 12,5 Prozent Marktanteil. Zuschauerstärkste Sendung des Tages war die "Tagesschau" mit 4,85 Millionen Zuschauern (18,6 Prozent Marktanteil). dh

stats