TV-Quoten

ZDF-Krimi "Nord Nord Mord" holt Sieger-Krone

An die Erfolge des Krimi-Zweiteilers der vergangenen Woche mit über 7 Millionen Zuschauern kam der neue ZDF-Krimi zwar nicht heran. Für den Tagessieg hat es dennoch gereicht. Der Streifen "Nord Nord Mord" mit Robert Atzorn und Oliver Wnuk erreichte 5,99 Millionen Zuschauer des Gesamtpublikums. Das bringt dem Mainzer Sender einen Marktanteil von 17,6 Prozent.
Bei den jüngeren Zuschauern stand statt Spannung Humor ganz oben auf der Agenda. Die Erfolgsserie "The Big Bang Theory" schalteten 2,13 Millionen der 14- bis 49-Jährigen ein. Der Marktanteil von Pro Sieben lag damit bei 16,9 Prozent. RTLs Dauerbrenner "Wer wird Millionär?" kam bei den Jüngeren auch wieder gut an. 1,67 Millionen Zuschauer bedeuteten einen Marktanteil von 13,7 Prozent in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe. jm




stats