TV-Quoten

ZDF-Bergretter schlagen ARD-Krimi "Zorn" / "The Voice" siegt in der Zielgruppe

An "The Voice of Germany" führte am Donnerstagabend erneut kein Weg vorbei. Die Castingshow lockte mit Abstand die meisten jüngeren Zuschauer vor die Bildschirme. Im Gesamtpublikum setzten sich "Die Bergretter" zur besten Sendezeit gegen den ARD-Krimi "Zorn" durch.
4,59 Millionen Zuschauer reichten der ZDF-Serie am traditionell eher zuschauerschwachen Donnerstag für den ersten Platz in der Tageswertung. Der Marktanteil erreichte 14,5 Prozent. Der dritte Teil der ARD-Krimireihe "Zorn - Wo kein Licht" lockte insgesamt 3,81 Millionen Zuschauer auf die Couch und bescherte dem Ersten einen Marktanteil von 12,0 Prozent.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sicherte sich erneut die Castingshow "The Voice of Germany" bei Pro Sieben den Tagessieg: 2,26 Millionen Jüngere ließen den Marktanteil auf starke 21,0 Prozent klettern. Die RTL-Actionserie "Alarm für Cobra 11" fuhr mit bis zu 1,39 Millionen Zuschauern und Marktanteilen von 12,8 und 10,4 Prozent weit hinterher. Die Sat-1-Krimiserie "Criminal Minds" musste sich mit einstelligen Marktanteilen von 7,3 und 8,5 Prozent Marktanteil zufrieden geben. dh


stats