TV-Quoten

Vox-Show "Sing meinen Song" holt neuen Bestwert

Die Vox-Musikshow "Sing meinen Song" hat schon wieder einen neuen Rekord aufgestellt. Insgesamt 2,53 Millionen Zuschauer sahen die fünfte Folge, bei der die Songs von Pur neu interpretiert wurden - der Marktanteil stieg auf beachtliche 8,9 Prozent.
In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte die Show mit 1,47 Millionen Zuschauern und 15,0 Prozent Marktanteil - auch das neue Bestwerte - sogar den Tagessieg. Auch "Die Pur-Story" erzielte im Anschluss hervorragende Marktanteile: Im Gesamtpublikum stieg der Marktanteil bei 2,31 Millionen Zuschauern auf 9,0 Prozent, bei den Jüngeren erzielte die Doku mit 1,4 Millionen Zuschauern 15,2 Prozent Marktanteil.

Den Tagessieg sicherte sich am Dienstag wie so oft die ARD-Serie "In aller Freundschaft", die mit 5,01 Millionen Zuschauern 17,2 Marktanteil erzielte. Die "Vorstadtweiber" mussten sich zuvor mit 13,1 Prozent Marktanteil zufrieden geben. Erneut schwach schnitt die ZDF-Sendung "Rach und die Restaurantgründer" ab, die mit lediglich 2,05 Millionen Zuschauern nur einen einstelligen Marktanteil von 7,4 Prozent erreichte. dh



stats