TV-Quoten

"Tannbach" bereitet dem ZDF weiter Freude

"Tannbach - Schicksal eines Dorfes" erweist sich als guter Griff für das ZDF: Die zweite Episode des dreiteiligen Familienepos konnte gegenüber dem Start am Sonntag noch einmal zulegen und holte sich mit 6,55 Millionen Zuschauern und 19,4 Prozent Marktanteil den Tagessieg beim Gesamtpublikum. Den ersten Teil hatten noch 6,35 Millionen Zuschauer verfolgt.
Die ARD ging gleichzeitig mit der Romanverfilmung "Die Vermessung der Welt" (2,71 Millionen Zuschauer, 8,1 Prozent Marktanteil) baden. In der jungen Zielgruppe setzte sich Pro Sieben mit "The Big Bang Theory" und 2,16 Millionen Zuschauern bei 17,4 Prozent Marktanteil die Krone auf - und schlug damit sogar "Wer wird Millionär": Das "Chef & Angestellten-Special" erzielte bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern 1,93 Millionen Zuschauer und 16,2 Prozent Marktanteil. Sat 1 konnte da mit den 1,32 Millionen jungen Zuschauern für "Blind Side - Die große Chance" nicht mithalten. 11,6 Prozent sind aber ein ordentlicher Marktanteil für den Bällchensender. ire




stats