TV-Quoten

"TV Total" verabschiedet sich stark

Würdiger Abschied für "TV Total": Die letzte Ausgabe der Late-Night-Show mit Stefan Raab lockte noch einmal zahlreiche Fans vor die Bildschirme. Den Tagessieg bei Jung und Alt sicherte sich erwartungsgemäß das DFB-Pokalspiel im Ersten. Überraschend stark: Das ZDF.
1,19 Millionen Zuschauer von 14 bis 49 Jahren schalteten am Mittwochabend die letzte Folge von "TV Total" ein und bescherten Stefan Raab damit zum Abschied noch einmal einen sehr guten Marktanteil von 21,8 Prozent - die beste Quote seit acht Jahren. Insgesamt verfolgten 1,48 Millionen Zuschauer den tränenreichen Abschied des Entertainers von seiner langjährigen Sendung.

Die meisten Zuschauer lockte das DFB-Pokalspiel des FC Augsburg gegen Borussia Dortmund vor die Glotze: Insgesamt verfolgten knapp 6 Millionen Fans das Spiel (19,5 Prozent Marktanteil), darunter 1,65 Millionen Jüngere. In der Zielgruppe erreichte das Spiel damit einen Marktanteil von 15,2 Prozent.

Das ZDF hielt mit der romantischen Komödie "Pretty Woman" erfolgreich dagegen: Über 5 Millionen Zuschauer schalteten den Klassiker mit Julia Roberts noch einmal ein und bescherten dem ZDF damit einen bemerkenswerten Marktanteil von 16,6 Prozent. In der Zielgruppe erreichte der Spielfilm von 1990 mit 1,29 Millionen Zuschauern ebenfalls einen starken Marktanteil von 11,9 Prozent. dh


stats