TV-Quoten
Starker Start für "The 100" bei Pro Sieben

Pro Sieben kann mit dem Start von "The 100" mehr als zufrieden sein: Insgesamt sahen 3,06 Millionen Zuschauer die erste Folge der Science-Fiction-Serie und sorgten für sehr gute 12,5 Prozent Marktanteil. In der jungen Zielgruppe gelang sogar der deutliche Tagessieg.
Themenseiten zu diesem Artikel:

ProSieben RTL Sat.1 ZDF ARD


1,95 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein und bescherten Pro Sieben starke 22,5 Prozent Marktanteil. So darf es aus Sicht der Unterföhringer weitergehen. Die nächsten Episoden werden montags jeweils als Doppelfolge ausgestrahlt. Bleibt "The 100" auf dieser Flughöhe, dürfte RTL es schwer haben, dagegenzuhalten. Gestern starteten die Kölner mit der "Bachelorette" in den Hauptabend, die auf 1,17 Millionen Zuschauer und 13,7 Prozent Marktanteil kam. Anschließend konnte die zweite Folge der neuen Staffel von "Adam sucht Eva" gegenüber der Vorwoche leicht zulegen: 1,31 Millionen junge Zuschauer brachten RTL gute 14,5 Prozent Marktanteil. Für Sat 1 und "Tiere wie wir" ging es derweil weiter bergab: Nur noch 640.000 werberelevante Zuschauer bzw. lasche 5,4 Prozent Marktanteil standen zubuche.

Insgesamt holte das "Heute Journal" mit 3,82 Millionen Zuschauern und 15,3 Prozent Marktanteil den Tagessieg. Zur Hauptsendezeit setzte sich das ZDF mit "Stubbe - Von Fall zu Fall" gegen die ARD klar durch: Der brummige Ermittler brachte es auf 3,46 Millionen Zuschauer und 13,4 Prozent Marktanteil, das Erste musste sich mit "Der Wettbewerb" mit genau 10 Prozent Marktanteil begnügen. ire

HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats