TV-Quoten

Starke Quoten für ZDF-Krimi "Nachtschicht" und "Undercover Boss"

Der Montagabend ist mittlerweile eine Domäne des ZDF - auch gestern sicherten sich die Mainzer mit einer neuen Folge von "Nachtschicht" Platz 1 in der Tageswertung. In der Zielgruppe lieferten sich zur besten Sendezeit RTL und Pro Sieben ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
Mit insgesamt 6,77 Millionen Zuschauern und einem hervorragenden Marktanteil von 19,7 Prozent war die ZDF-Krimireihe "Nachtschicht" am Montag die meistgesehene Sendung des Tages. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte der Krimi mit Armin Rohde und Barbara Auer mit einem Marktanteil von 10,0 Prozent überzeugen. Erneut schwach schnitt die Doku-Reihe "#Beckmann" ab, die mit 2,23 Millionen Zuschauern lediglich auf einen schwachen Marktanteil von 6,4 Prozent kam.


In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sicherte sich RTL den Tagessieg: "Undercover Boss" erzielte mit 2,43 Millionen Jüngeren einen starken Marktanteil von 20,5 Prozent, "Wer wird Millionär?" hatte zuvor mit 1,73 Millionen Jüngeren 14,0 Prozent Marktanteil geholt. Insgesamt konnte die Quizshow 5,92 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammeln (17,1 Prozent Marktanteil).

In der Zielgruppe musste sich WWM indes Pro Sieben geschlagen geben: Die Sitcom "The Big Bang Theory" erzielte mit bis zu 2,32 MIllionen Zuschauern erneut starke Marktanteile von bis zu 19,0 Prozent. dh

stats