TV-Quoten

Promi-Special von "Wer wird Millionär?" punktet bei Jung und Alt

Auch wenn die Zeiten der überragenden Einschaltquoten vorbei sind, hat das Prominenten-Special von "Wer wird Millionär?" RTL am Donnerstag einmal mehr sehr gute Marktanteile beschert: Mit insgesamt 5,08 Millionen Zuschauern war die Quizshow die meistgesehene Sendung des Tages, in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen musste sich WWM nur "The Voice" geschlagen geben.
In der jungen Zielgruppe holte das Promi-Special mit 1,7 Millionen Zuschauern 17,2 Prozent Marktanteil. "The Voice of Germany" versammelte 2,00 Millionen Jüngere (19,9 Prozent Marktanteil) vor den Bildschirmen - Platz 1 bei den Jüngeren.


ARD und ZDF mussten sich der privaten Konkurrenz klar geschlagen geben. Der ARD-Krimi "Mordkommission Istanbul: Ausgespielt" kam mit 4,21 Millionen Zuschauern auf 13,1 Prozent Marktanteil, die ZDF-Serie "Die Bergretter" erreichte mit 4,06 Millionen Zuschauern 12,6 Prozent Marktanteil. dh

stats