TV-Quoten

"Mord mit Aussicht" bleibt für die ARD eine sichere Bank

In der jungen Zielgruppe war der Kampf um den Tagessieg hart umkämpft: Gleich mehrere Sendungen landeten oberhalb von 1,5 Millionen Zuschauern. Am Ende setzte sich "Bones" mit 1,61 Millionen Zuschauern und 13,5 Prozent Marktanteil hauchdünn vor "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" durch. Ebenfalls knapp war der Abstand auf die ARD und Sat 1.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Erste beeindruckte mit 1,51 Millionen jungen Zuschauern und 12,6 Prozent Marktanteil  für "Mord mit Aussicht", Sat 1 fuhr mit "Kokowääh" 12,7 Prozent Marktanteil bei 1,43 Millionen Zuschauern ein. Beim Gesamtpublikum setzte sich der ARD-Krimi aber an die Spitze und triumphierte mit insgesamt 6,40 Millionen Zuschauern und 20,1 Prozent Marktanteil über "In aller Freundschaft", das im Anschluss im Ersten lief. ire



stats