TV-Quoten

Mario Barth schlägt bei den Jüngeren den DFB-Pokal

Das DFB-Pokalspiel von Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach hat am Mittwoch erwartungsgemäß die meisten Zuschauer vor die Bildschirme gelockt. In der jungen Zielgruppe musste sich die Übertragung im Ersten allerdings der Comedyshow "Mario Barth deckt auf" geschlagen geben.
Insgesamt 6,65 Millionen Fans sahen den zweiten Sieg der Fohlen gegen Schalke 04 innerhalb weniger Tage. Damit erreichte das DFB-Pokalspiel im Ersten einen Marktanteil von 21,8 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war das Interesse an der Partie geringer ausgeprägt. 1,7 Millionen Fans bedeuteten einen Zielgruppenmarktanteil von 15,7 Prozent.

Für den Tagessieg in der jungen Zielgruppe reichte das aber nicht: Den sicherte sich mit 1,82 Millionen Jüngeren und einem Marktanteil von 16,8 Prozent die RTL-Comedyshow "Mario Barth deckt auf". Das ZDF konnte mit "Die Kronzeugin - Mord in den Bergen" die meisten Fußball-Verweigerer vor die Bildschirme locken. Der Krimi erzielte mit 5,27 Millionen Zuschauern einen guten Marktanteil von 16,7 Prozent. dh


stats