TV-Quoten
Mario Barth schlägt ZDF-Krimi

Erfolgreicher Mittwoch für RTL: "Mario Barth deckt auf" war an einem insgesamt zuschauerschwachen Mittwoch mit insgesamt 4,42 Millionen Zuschauern die zuschauerstärkste Sendung des Tages. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hatte das Format mit dem Berliner Comedian die Nase vorne und erzielte mit 2,29 Millionen Jüngeren einen starken Marktanteil von 20,3 Prozent. Das ZDF musste sich mit dem Krimi "Spuren des Bösen - Racheengel" mit 3,87 Millionen Zuschauern hinter Mario Barth und der "Tagesschau" mit Platz 3 in der Tageswertung zufrieden geben, der zu Ehren des verstorbenen Schriftstellers Siegfried Lenz kurzfristig ins Programm genommene Spielfilm "Das Feuerschiff" im Ersten lockte 3,4 Millionen Zuschauer an - ein Marktanteil von 11,2 Prozent. dh

HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats