TV-Quoten

Mario Barth deckt auf - und sahnt ab

Mario Barth war am Mittwochabend nicht zu schlagen. Rund 4,5 Millionen Zuschauer sahen sich gestern Folge 4 der TV-Show "Mario Barth deckt auf" an - damit lässt der Entertainer die Konkurrenz alt aussehen.
Lediglich das ZDF kann mithalten. Folge 2 von "Alles muss raus - Eine Familie rechnet ab" lockte 4,35 Millionen Zuschauer vor die Glotze. Der Marktanteil von 14,5 Prozent ist zwar ansehnlich, aber eben schlechter als der von "Mario Barth deckt auf" mit 15,3 Prozent. Für RTL besonders erfreulich: Barth konnte nicht nur beim Gesamtpublikum, sondern erwartungsgemäß auch beim jungen Publikum punkten: Bei den 14- bis 49-Jährigen liegt die Show mit knapp 2,3 Millionen Zuschauern und 20,9 Prozent Marktanteil ebenfalls auf Rang 1.


stats