TV-Quoten

Mäßiges Comeback für "Team Wallraff" bei RTL

"Team Wallraff" war für RTL im vergangenen Jahr auch wegen der Aufdeckung des Burger-King-Skandals ein riesiger Erfolg. Ob die neuen Folgen des Reportageformats ebenso hohe Wellen schlagen werden, muss sich erst noch zeigen - an die starken Einschaltquoten aus dem Vorjahr konnte zumindest die erste neue Folge von "Team Wallraff" aber nicht anknüpfen.
So lockte die Sendung am Montag insgesamt 3,4 Millionen Zuschauer (11,3 Prozent Marktanteil) vor die Bildschirme. Damit blieb die erste neue Folge deutlich hinter den drei Ausgaben aus dem vergangenen Jahr zurück. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war die Resonanz mit 1,67 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,4 Prozent eher mäßig.

Den Tagessieg im Gesamtpublikum sicherte sich der ZDF-Krimi "Die Toten vom Bodensee - Familiengeheimnis", der mit 7,53 Millionen Zuschauern einen sehr guten Marktanteil von 22,5 Prozent erzielte. Der "Werbe-Check" im Ersten kam mit 2,77 Millionen Zuschauern erneut nicht über schwache 8,3 Prozent Marktanteil hinaus.

Platz 1 in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ging an die Sitcom "The Big Bang Theory" bei Pro Sieben, die mit 2,06 Millionen Zuschauern 15,8 Prozent Marktanteil erzielte. dh





stats