TV-Quoten

Mäßige Quoten für "Die große Bauernolympiade" von RTL

Mit "Bauer sucht Frau - Die große Bauernolympiade" wollte sich RTL eine Scheibe von dem großen Interesse an Olympia abschneiden - das Interesse des Publikums an Dispziplinen wie Strohballen stapeln oder Brennholz sägen hielt sich aber in Grenzen. Zur besten Sendezeit hatte Pro Sieben die Nase vorn.
Insgesamt verfolgten knapp 3,5 Millionen Zuschauer das "Bauer sucht Frau"-Spezial bei RTL, in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte das Format bei 1,30 Millionen Zuschauern 12,8 Prozent Marktanteil. Damit musste sich RTL zur besten Sendezeit Pro Sieben geschlagen geben: Die Sitcom "The Big Bang Theory" lockte zur selben Zeit bis zu 1,44 Millionen Zuschauern auf die Couch und erzielte damit Marktanteile von bis zu 13,3 Prozent. Den Tagessieg in der jungen Zielgruppe sicherte sich mit 1,47 Millionen Jüngeren die RTL-Vorabend-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (17,9 Prozent MA).

Zuschauerstärkste Sendung des Tages war die "Tagesschau", die mit 4,63 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren 17,1 Prozent Marktanteil erzielte. Im Anschluss konnte sich der ZDF-Krimi "Neben der Spur - Adrenalin" mit 4,47 Millionen Zuschauern (14,7 Prozent MA) knapp gegen die DFB-Pokal-Partie Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund im Ersten durchsetzen, die 4,23 Millionen Fans vor die Bildschirme lockte und 14,6 Prozent Marktanteil erzielte. dh



stats