TV-Quoten

Leverkusen verliert, das ZDF gewinnt

In der Qualifikation zur Champions League hat Bayer 04 Leverkusen gestern Abend unglücklich mit 0:1 gegen Lazio Rom verloren. Neben den Römern um Nationalspieler Miroslav Klose gehört das ZDF zu den Gewinnern: Mehr als 5,6 Millionen Zuschauer bescherten dem Sender einen Marktanteil von 20 Prozent - und Rang 1 im Quotenranking.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Auch bei den jungen Zuschauern war König Fußball gestern nicht zu schlagen. Rund 1,4 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen sich das Spiel an. Das entspricht einem Marktanteil von 14,1 Prozent. 


Das Quotenranking zeigt, wie ausgehungert die Fußballfans offenbar nach der langen Sommerpause offenbar immer noch sind. Auch die im Anschluss ausgestrahlten Zusammenfassungen der Partien Manchester United gegen den FC Brügge (3,5 Millionen Zuschauer) und Sporting Lissabon gegen ZSKA Moskau (2,7 Milliojnen Zuschauer) erzielten zur späten Stunde noch beachtliche Quoten. Von den Privatsendern können sich am Abend nur RTL mit "Bones, die Knochenjägerin" (2,48 Millionen Zuschauer) sowie Sat 1 mit "Promi Big Brother" (2,2 Millionen Zuschauer) unter den Top 20 platzieren. mas 




stats