TV-Quoten

Gutes Debüt für "Lena Lorenz" im ZDF

Die neue Spielfilmreihe "Lena Lorenz - Willkommen im Leben" um eine Hebamme in einem Bergdorf hat dem ZDF am Donnerstag den Tagessieg im TV-Quoten-Ranking beschert: Zur besten Sendezeit schalteten insgesamt bis zu 5,47 Millionen Menschen ein und sorgten so für Marktanteile von 17,6 Prozent. Da konnte das "Quizduell-Promispecial" in der ARD nicht mithalten (4,14 Millionen, 13,4 Prozent). Am Vorabend überzeugte das ZDF zudem mit der Serie "Soko Stuttgart" und Marktanteilen von 21,5 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte kein Format die Zwei-Millionen-Zuseher-Marke knacken. RTL feierte mit seinen Serien-Dauerbrennern "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (1,57 Millionen, 20,2 Prozent MA) und einer Doppelfolge "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (1,44 bzw. 1,41 Millionen und 13,7 bzw. 12,7 Prozent MA) einen Dreifacherfolg beim jungen Publikum.
Themenseiten zu diesem Artikel:



stats