TV-Quoten

Guter Start für "Blindspot" bei Sat 1

Quoten-Erfolge sind ja recht selten bei Sat 1, nun gibt es für den Sender zur Abwechslung mal etwas zu feiern: Die US-Crimeserie "Blindspot" startete gestern Abend mit tollen Quoten. Insgesamt schalteten 2,52 Millionen Zuschauer ein (Marktanteil: 9,5 Prozent). Und auch beim jungen Publikum war die Serie mit 1,21 Millionen Zuschauern und 13,1 Prozent Marktanteil ein Erfolg. Für den Tagessieg reichte es allerdings nicht.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Den holte sich RTL mit "Alarm für Cobra 11". Beide Folgen der Autobahnpolizei-Serie platzierten sich letztendlich vor "Blindspot". Die erste Episode brachte es mit 1,50 Millionen Zuschauer auf starke 16,4 Prozent Marktanteil, Folge 2 verlor knapp 200.000 Zuschauer und kam damit noch auf 13,6 Prozent Marktanteil.


Endgültig zu einem guten Abend für Sat 1 wurde der Donnerstag durch "Promi Big Brother". Das Format erzielte am gestrigen Abend mit 1,05 Millionen jungen Zuschauern und 16,0 Prozent Marktanteil einen Staffelbestwert. Den Sprung über die Millionenmarke verpasste Vox hingegen knapp: 970.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 für "Kindsköpfe 2" brachten dem Sender einen Marktanteil von 10,5 Prozent. Nicht zufrieden wird Pro Sieben sein: Der Start für die Serie "Veronica Mars" verlief mit gerade einmal 620.000 jungen Zuschauern und lediglich 6,8 Prozent Marktanteil enttäuschend. ire


stats