TV-Quoten

Dschungelcamp überspringt die 40-Prozent-Hürde

Auch wenn das Feuilleton über das Dschungelcamp lästert: Am Dienstagabend lockte "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" wieder beinahe 6,3 Millionen Deutsche vor die Mattscheibe. Das ist gleichbedeutend mit dem Tagessieg - und einer Mordsquote vor allem beim jungen Publikum.
Die ARD kann zwar mit der Arztserie "In aller Freundschaft" ab 21 Uhr fast genauso viele Zuschauer vorweisen (6,1 Millionen). Doch der Marktanteil der erst ab 22:15 Uhr ausgestrahlten Dschungelshow ist beim Gesamtpublikum mit 30,6 Prozent ungleich höher als bei dem ARD-Format (18,8 Prozent). Richtiggehend abgehängt wird die RTL-Konkurrenz bei den jungen Zuschauern. Bei den 14- bis 49-Jährigen kommt "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" auf 3,4 Millionen Zuschauer. Das entspricht in dieser Zielgruppe einem Marktanteil von satten 42 Prozent.
stats