TV-Quoten

Doppelsieg für "Bauer sucht Frau" / "Club der roten Bänder" weiter stark

Es war erneut ein sehr guter Montag für die Sender der Mediengruppe RTL: Die Kuppelshow "Bauer sucht Frau" war mit insgesamt 5,78 Millionen Zuschauern einmal mehr die zuschauerstärkste Sendung des Tages und auch für die Vox-Serie "Club der roten Bänder" läuft es weiter rund.
"Bauer sucht Frau" war nicht nur im Gesamtpublikum die meistgesehene Sendung des Tages, auch bei den 14- bis 49-Jährigen führte kein Weg an RTL vorbei. In der jungen Zielgruppe konnte das RTL-Format als einzige Sendung mehr als zwei Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammeln und erzielte mit 2,03 Millionen Sehern 17,3 Prozent Marktanteil. Die Pro-Sitcom "The Big Bang Theory" folgt mit gehörigem Abstand und Marktanteilen von bis zu 14,6 Prozent auf den Plätzen 2 und 3.


Die Vox-Serie "Club der roten Bänder" musste sich im Vergleich zur Vorwoche wieder von ein paar Zuschauern verabschieden, lief mit Marktanteilen von 12,8 und 12,9 Prozent aber weiterhin deutlich über dem Senderschnitt und ließ damit im direkten Vergleich erneut die Erstligasender Sat 1 und Pro Sieben hinter sich.

Im Gesamtpublikum musste sich der "Spreewaldkrimi - Die Sturmnacht" im Zweiten trotz 4,89 Millionen Zuschauern und einem guten Marktanteil von 14,7 Prozent den RTL-Quotengaranten "Bauer sucht Frau" und "Wer wird Millionär?" geschlagen geben. Die ARD-Verbrauchershow "Vorsicht, Verbraucherfalle" erreichte mit 3,44 Millionen Zuschauern 10,4 Prozent Marktanteil. dh

stats