TV-Quoten

"Die Höhle der Löwen" legt in Woche 2 noch zu

Schon wieder ein Rekord für "Die Höhle der Löwen": Die zweite Folge der Gründershow lockte am Dienstag insgesamt 2,8 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, darunter 1,71 Millionen 14- bis 49-Jährige. Damit erzielte die Show nicht nur einen starken Marktanteil von 18,4 Prozent, sondern in der jungen Zielgruppe erneut Platz 1 in der Tageswertung.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Auch Pro Sieben kann sich über starke Einschaltquoten freuen: Die Neugier auf die neue Synchronstimme von Homer Simpson befeuerte auch die Einschaltquoten der "Simpsons". Die beiden neuen Folgen der Zeichentrickserie erzielten sehr gute Marktanteile von 15,9 und 15,1 Prozent. Die neue Superheldenserie "Legends of Tomorrow" konnte allerdings nicht von dem guten Vorlauf profitieren und legte mit 7,6 Prozent einen klaren Fehlstart hin.

Im Gesamtpublikum waren am Dienstag einmal mehr die Serien im Ersten nicht zu schlagen: "In aller Freundschaft" belegt mit 5,23 Millionen Zuschauern (17,9 Prozent) den ersten Platz in der Tageswertung, "Tierärztin Dr. Mertens" kam zuvor mit 4,36 Millionen Zuschauern auf 15,9 Prozent Marktanteil. Nach dem "Lebensmittelcheck mit Tim Mälzer" im Ersten tat sich am Dienstag auch das ZDF mit einem ähnlichen Format schwer: "ZDF Zeit: Hopfen und Malz - Wie gut ist unser Bier?" musste sich mit einem schwachen Marktanteil von 6,7 Prozent zufrieden geben. dh



stats