TV-Quoten
"Die Höhle der Löwen" hält weiter ihr hohes Niveau

Der Dienstagabend im TV ist mittlerweile fest in der Hand von Vox - zumindest was die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen angeht. Auch in dieser Woche konnte die Gründershow "Die Höhle der Löwen" 1,89 Millionen Zuschauer aus dem jungen Publikum überzeugen und holte einmal mehr starke 18,4 Prozent Marktanteil. Gegenüber der Vorwoche büßte die Sendung nur 0,1 Prozent MA ein.
Themenseiten zu diesem Artikel:

VOX ARD Tagesschau DFB-Pokal ZDF ZDFzeit Die Simpsons


Im Gesamtpublikum hielt "Die Höhle der Löwen" ebenfalls ihr Niveau (3,06 Millionen, 10,4 Prozent). Den Tagessieg holte sich die ARD-Krankenhausserie "In aller Freundschaft", die 5,80 Millionen Menschen vor die Bildschirme lockte und 18,3 Prozent MA einfuhr. Die "Tagesschau" (4,28 Millionen, 14,3 Prozent MA) und die Berichterstattung von der zweiten Runde des DFB-Pokal (3,87 Millionen, 19,4 Prozent MA) machten den ungefährdeten Dreifacherfolg der ARD am Dienstagabend perfekt. Das ZDF blieb dagegen in der Primetime mit "ZDFzeit: Wer schlägt McDonald's" (2,49 Millionen, 8,0 Prozent MA) hinter den eigenen Erwartungen zurück. Ebenfalls über ordentliche Marktanteile zur besten Sendezeit bei der jungen Zielgruppe können sich Pro Sieben mit drei Folgen "Die Simpsons" (bis zu 1,45 Millionen, 13,0 Prozent MA) sowie RTL mit einer Doppelfolge "Bones - Die Knochenjägerin" (bis zu 1,36 Millionen, 12,8 Prozent MA) freuen. tt
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats