TV-Quoten

"Die Bachelorette" startet unter Niveau des Vorjahres

RTL hat wieder eine Rosenverteilerin auf Sendung geschickt. Gestern Abend lief die Auftaktfolge der Kuppelshow "Die Bachelorette". Das Interesse der Zuschauer hielt sich jedoch in Grenzen, bei der werberelevanten Zielgruppe reichte es dennoch zum Primetime-Sieg.
Verfolgten im Vorjahr 1,42 Millionen Zuschauer der 14- bis 49-Jährigen die erste Folge, waren es am Mittwochabend nur 1,38 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag mit 14,3 Prozent unter dem des Vorjahres (15,8 Prozent). Trotz der bescheidenen Quoten sichert sich RTL damit den Tagessieg in der Primetime bei der Zielgruppe. Vom Gesamtpublikum saßen 2,4 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen, das entspricht einem Marktanteil von 8,6 Prozent.


Den höchsten Zuspruch insgesamt gab es für die "Tagesschau". Das Nachrichtenflaggschiff der ARD zählte 4,61 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren. Der Marktanteil lag bei 17,9 Prozent. Auf den Plätzen das ZDF: "Heute" kam auf 3,84 Millionen Zuschauer (MA 18,9 Prozent), das "Heute-Journal" auf 3,74 Millionen Zuschauer (MA 13,7 Prozent). jm


stats