TV-Quoten

Das Erste punktet mit dem "Gesundheits-Check" vor allem bei den Jungen

Nach den beliebten Lebensmittel- und Verbraucher-Checks erweitert die ARD ihre Magazinreihe um den "Gesundheits-Check". Im Gesamtpublikum tat sich die erste Folge gegen den Krimi im Zweiten schwer, in der jungen Zielgruppe kam das Format indes gut an.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Während "Der Gesundheits-Check" bei den Zuschauern ab 3 Jahren mit 2,79 Millionen Zuschauern nur knapp einen zweistelligen Marktanteil von 10,0 Prozent erreichte, holte die Sendung in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit 900.000 Zuschauern einen überdurchschnittlichen Marktanteil von 9,7 Prozent. Die meistgesehene Sendung des Tages war der ZDF-Krimi "Lotte Jäger und das tote Mädchen", der mit 5,11 Millionen Zuschauern auf einen sehr guten Marktanteil von 18,0 Prozent kam.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen machten Pro Sieben und RTL die vorderen Plätze unter sich aus: Pro Sieben belegte mit der Sitcom "The Big Bang Theory" mit bis zu 1,78 Millionen Zuschauern und bis zu 19,9 Prozent Marktanteil die beiden ersten Plätze in der Tageswertung. Die zweite Folge von "Das Jenke-Experiment" kam zwar nicht mehr an die überragenden Einschaltquoten des Drogenexperiments vor einer Woche heran, erzielte mit 1,69 Millionen Zuschauern aber ebenfalls einen sehr guten Marktanteil von 16,7 Prozent.

Gute Werte bei den jungen Zuschauern erzielten außerdem der ZDF-Krimi mit 7,9 Prozent Marktanteil und die Vox-Auswanderer-Doku "Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!" mit 8,4 Prozent Marktanteil. dh



stats