TV-Quoten
Das Erste punktet mit dem "Deichmann-Check"

Erfolgreiches Comeback für den "Marken-Check" im Ersten. Der Tagessieg blieb dem "Deichmann-Check" zwar verwehrt, das Verbraucherformat konnte aber bei Jung und Alt gleichermaßen überzeugen.

Insgesamt schalteten 3,98 Millionen Zuschauer den "Deichmann-Check" ein und bescherten dem Format zur besten Sendezeit einen grundsoliden Marktanteil von 12,4 Prozent. Bemerkenswert: In der jungen Zielgruppe lief es für das Format sogar noch einen Tick besser: Mit 1,37 Millionen Zuschauern von 14 bis 49 erzielte die Sendung einen sehr guten Zielgruppenmarktanteil von 12,5 Prozent. Den Tagessieg bei Jung und Alt sicherte sich am Montag indes RTL: Die Quizshow "Wer wird Millionär?" war mit insgesamt 5,12 Millionen Zuschauern (15,9 Prozent Marktanteil) die meistgesehene Sendung des Tages. Das ZDF-Drama "Brief an mein Leben", das auf dem gleichnamigen Buch von "Wirtschaftswoche"-Chefredakteurin Miriam Meckel basiert, kam mit 3,24 Millionen Zuschauern auf 10,1 Prozent Marktanteil.

Bei den 14- bis 49-Jährigen war die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit 1,58 Millionen Zuschauern und 17,6 Prozent Marktanteil die zuschauerstärkste Sendung des Tages. "Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant" steigerte sich im Vegleich zur Vorwoche deutlich  und kam im Anschluss an "Wer wird Millionär?" mit 1,39 Millionen Jüngeren auf 12,8 Prozent Marktanteil. dh


HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats