TV-Quoten
ARD überzeugt Alt und Jung mit dem "Medicus"

Gut ein Jahr nach der Kino-Premiere strahlte die ARD die Romanverfilmung "Der Medicus" erstmals im Free-TV aus. Und zwar mit Erfolg: 7,51 Millionen Zuschauer und 22,6 Prozent Marktanteil bedeuteten den klaren Tagessieg. Auch bei den Jüngeren war die erste Folge des als Zweiteiler angelegten Historiendramas ein Hit.
Themenseiten zu diesem Artikel:

ARD Romanverfilmung RTL Vierschanzentournee


Bei den 14- bis 49-Jährigen schalteten 2,15 Millionen Zuschauer ein und bescherten der ARD starke 18,5 Prozent Marktanteil. Zur besten Sendezeit konnte da keiner der privaten Konkurrenten mithalten. Am besten schnitt noch RTL mit "Arielle die Meerjungfrau" ab, das auf 1,30 Millionen junge Zuschauer und 11,2 Prozent Marktanteil kam. Am Montagnachmittag fand schließlich auch das Auftaktspringen bei der Vierschanzentournee seinen Sieger, nachdem der Wettkampf am Sonntag aufgrund der Wetterbedingungen abgebrochen werden musste. Naturgemäß fanden sich am Wochentag etwas weniger Zuschauer vor dem Fernseher ein als am regulären Sendetermin. Aber 4,54 Millionen Zuschauer und 20,2 Prozent Marktanteil können sich für die ARD durchaus sehen lassen. Damit war das Springen die drittstärkste Sendung beim Gesamtpublikum hinter dem "Medicus" und der "Tagesschau" (5,65 Millionen Zuschauer, 18,6 Prozent Marktanteil). ire

HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats