TV-Quoten

ARD-Krimi fast gleichauf mit "Aktenzeichen XY"

Normalerweise läuft "Aktenzeichen XY ... ungelöst" fast außer Konkurrenz. Am gestrigen Mittwoch kam der ARD-Krimi "Operation Zucker" dem ZDF-Klassiker aber gefährlich nahe. Den Tagessieg sicherte sich indes einmal mehr "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".
Mit 5,77 Millionen Zuschauern (17,5 Prozent) versammelte "Aktenzeichen XY" am Mittwoch zur besten Sendezeit die meisten Zuschauer vor den Bildschirmen. Normalerweise hat Das Erste gegen das Kriminalmagazin nicht viel zu melden - der ARD-Krimi "Operation Zucker: Jagdgesellschaft" konnte sich allerdings sehr gut gegen das Zweite behaupten und erzielte mit 5,46 Millionen Zuschauern ebenfalls einen sehr guten Marktanteil von 16,5 Prozent.

Den Tagessieg mussten die Öffentlich-Rechtlichen allerdings einmal mehr "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! " überlassen: Das Dschungelcamp lockte ab 22.15 Uhr 6,89 Millionen Zuschauer auf die Couch und erzielte einen starken Marktanteil von 28,6 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen knackte die Show mit knapp 4 Millionen Zuschauern und 41,9 Prozent Marktanteil erneut die 40-Prozent-Marke.

Mit "Deutschland sucht den Superstar" hatte RTL auch zur besten Sendezeit die Nase vorne. 2,44 Millionen Jüngere bescherten der Castingshow einen Marktanteil von 21,1 Prozent. Die neue Pro-Sieben-Serie "Zoo" verlor in der zweiten Woche Zuschauer, erreichte mit 1,5 Millionen Jüngeren aber immer noch einen guten Marktanteil von 12,9 Prozent. Sat 1 musste sich mit der Adam-Sandler-Komödie "Meine erfundene Frau" mit 990.000 Jüngeren und einem einstelligen Marktanteil von 8,7 Prozent zufrieden geben. dh


stats