TV-Quoten

9,5 Millionen sehen Relegations-Krimi in der ARD

In praktisch allerletzter Minute hat sich der Hamburger Sportverein gestern Abend mit einem Sieg über den Karlsruher SC den Klassenerhalt gesichert. Vor den Bildschirmen fieberten 9,49 Millionen Zuschauer mit. Mit einem Marktanteil von 32,3 Prozent holte die ARD damit klar und deutlich den Tagessieg.
Auch bei der jungen Zielgruppe kam niemand an der Relegationspartie vorbei: 3,37 Millionen Zuschauer und 32,1 Prozent Marktanteil waren am Montagabend das Nonplusultra. Allerdings schlug sich das Prominenten-Special von "Wer wird Millionär" bei RTL durchaus ordentlich: 4,93 Millionen Zuschauer und 19,2 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum sowie 1,60 Millionen junge Zuschauer bei 16,6 Prozent Marktanteil sind angesichts der gestrigen Konkurrenzsituation durchaus respektable Werte.

Das ZDF schlug sich den Abend über wacker, so gut es eben ging: "Mord in den Dünen" kam zur besten Sendezeit auf 3,71 Millionen Zuschauer und 11,3 Prozent Marktanteil, anschließend folgte das Montagskino im Zweiten: "Inspector Gamache - Denn alle tragen Schuld" holte mit 2,55 Millionen Zuschauern immerhin noch 12,0 Prozent Marktanteil.

In der jungen Zielgruppe kam nach Fußball und "Wer wird Millionär" lange nichts - Sat 1 rutschte mit "The Mentalist" gar unter die 1-Million-Marke. 980.000 Zuschauer bedeuteten 8 Prozent Marktanteile. ire




stats