Die TV-Quoten vom Wochenende

"The Voice of Germany" schlägt den "Tatort" in der Zielgruppe

Der neue Sendeplatz von "The Voice of Germany" macht sich bezahlt: Die zweite am Sonntag ausgestrahlte Folge lockte gestern sogar mehr junge Zuschauer vor die Bildschirme als der sonst sieggewohnte "Tatort", der im Gesamtpublikum die Nase vorn hatte. Am Samstag schaffte die ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?" den besten Marktanteil seit über fünf Jahren.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Insgesamt ließen 4,12 Millionen Zuschauer das Wochenende am Sonntagabend mit "The Voice of Germany" bei Sat 1 ausklingen, darunter 2,53 Millionen Zuschauer von 14 bis 49 Jahren. Damit erzielte die Castingshow in der jungen Zielgruppe einen starken Marktanteil von 20,6 Prozent. Der "Tatort" musste sich in der jungen Zielgruppe mit 2,37 Millionen Zuschauern (18,4 Prozent Marktanteil) knapp geschlagen geben. Insgesamt versammelte die Folge "Echolot" mit den Bremer Ermittlern Lürsen und Stedefreund 8,51 Millionen Zuschauer vor den Fernsehschirmen.

RTL erzielte mit dem aus Mexiko übertragenen Formel-1-Rennen zur besten Sendezeit mit 4,49 Millionen Zuschauern gute 12,6 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe kam das Rennen auf 11,2 Prozent Marktanteil. Pro Sieben erreichte mit dem Bibelfilm "Exodus: Götter und Könige" in der Zielgruppe 12,0 Prozent Marktanteil.

"Verstehen Sie Spaß?" holt besten Wert seit fünf Jahren

Am Samstag versammelten zur besten Sendezeit RTL und die Öffentlich-Rechtlichen die meisten Zuschauer vor den Bildschirmen: In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war "Das Supertalent" mit Abstand die zuschauerstärkste Sendung des Tages. Die Show erzielte mit 2,28 Millionen Zuschauern einen starken Marktanteil von 22,3 Prozent. Beim "Deutschen Comedy Preis 2016" blieben im Anschluss immerhin 1,28 Millionen Zuschauer dran (16,9 Prozent Marktanteil). Sat 1 holte mit dem Actionspektakel "Transformers: Ära des Untergangs" mit 1,13 Millionen "Werberelevanten" 11,5 Prozent Marktanteil.

Zuschauerstärkste Sendung des Tages war mit 6,11 Millionen Zuschauern die "Tagesschau". Im Anschluss lieferten sich ARD und ZDF ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen: Die Krimireihe "Stralsund - Vergeltung" erreichte mit 5,84 Millionen Zuschauern 18,9 Prozent Marktanteil, die ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?" profitierte offenbar von den Diskussionen über einen vermeintlich rassistischen Streich im Vorfeld und erzielte mit 5,29 Millionen Zuschauern (18,1 Prozent MA) den besten Wert seit über fünf Jahren. dh


stats