Die TV-Quoten vom Wochenende
"The Expendables" gleichauf mit dem "Polizeiruf 110"

Die Action-Haudegen um Sylvester Stallone sorgen mit "The Expendables" nicht nur für klingelnde Kinokassen, sondern auch für gute Einschaltquoten. Am Sonntag konnte sich der Actionfilm um eine Söldnertruppe in der jungen Zielgruppe sogar hauchdünn gegen den "Polizeiruf 110" durchsetzen. Am Samstag sicherte sich ebenfalls RTL mit der Jubiläumsstaffel von "Das Supertalent" den Tagessieg bei den jungen Zuschauern.

Mit jeweils 1,58 Millionen Zuschauern von 14 bis 49 Jahren lagen "The Expendables" bei RTL und der "Polizeiruf 110: Wölfe" am Sonntagabend fast gleichauf. Nach den exakten Zuschauerzahlen von Media Control lockte der Actionfilm allerdings ein paar Zuschauer mehr vor die Bildschirme und liegt im Ranking daher auf dem ersten Platz. Pro Sieben sicherte sich zur besten Sendezeit mit der Komödie "Die Schadenfreundinnen" mit 1,46 Millionen Jüngeren die Bronzemedaille. Im Gesamtpublikum war der Krimi im Ersten natürlich nicht zu schlagen, wobei der "Polizeiruf" nicht ganz die gewohnte Flughöhe eines durchschnittlichen "Tatort" erreichte. Insgesamt 6,51 Millionen Zuschauer entsprachen einem Marktanteil von 21,0 Prozent.

Starker Start für "Das Supertalent"

Am Samstag konnte sich RTL in der Zielgruppe ebenfalls klar durchsetzen: Der Auftakt der Jubiläumsstaffel von "Das Supertalent" lockte insgesamt 4,13 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, darunter 2,14 Millionen 14- bis 49-Jährige. Damit erzielte die Talentshow einen starken Marktanteil von 27,6 Prozent. Von dem starken Vorlauf profitierte auch "Carolin Kebekus live! Pussy Terror": Die Aufzeichnung der Live-Show holte mit 970.000 jungen Zuschauern 14,3 Prozent Marktanteil und Platz 2 in der Tageswertung. Pro Sieben musste sich mit dem 9/11-Drama "World Trade Center" mit einem einstelligen Marktanteil von 7,2 Prozent zufrieden geben. dh
HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats