Die TV-Quoten vom Wochenende
"Tatort" dominiert / Dschungelcamp wieder über 7 Millionen

Auch wenn die Kritik im Vorfeld eher unterirdisch war - die Quotenkrone gab es trotzdem für den "Tatort" am Sonntag. Den Tagessieg beim Gesamtpublikum am Samstag sicherte sich das Dschungelcamp. Auch bei der Zielgruppe lief es für "IBES" prächtig.

Insgesamt 9,69 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren verfolgten den neuen Fall von "Tatort"-Hauptkommissar Jens Stellbrink aus Saarbrücken. Das brachte der ARD einen Marktanteil von 25,8 Prozent. Auch der zweite Platz ging an das Erste. Die "Tagesschau" schalteten 9,57 Millionen Zuschauer ein. Der Marktanteil lag bei 26,5 Prozent. Sehr gut lief es auch für RTL. 6,12 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren sahen den Rauswurf von Dschungelcamper Ricky Harris (MA 23,6 Prozent). Bei den jüngeren Zuschauern reichte es sogar für den Tagessieg. Für 3,49 Millionen 14- bis 49-Jährige war "IBES" das Nonplusultra. Der Marktanteil kletterte auf 33,3 Prozent. Auf den Plätzen: der "Tatort" mit 3,01 Millionen Jüngere (MA 21,3 Prozent) und die "Tagesschau" mit 2,47 Millionen Zuschauern (MA 19,7 Prozent).

Unter der 2-Millionen-Marke in der Zielgruppe blieben dagegen die anderen Primetime-Formate. Das beste Ergebnis lieferte RTL ab. Die Komödie erreichte 1,91 Millionen Zuschauer (MA 13,9 Prozent). Sat 1 kam mit "Navy CIS" auf 1,87 Millionen Zuschauer (MA 13,3 Prozent), Pro Siebens "Verblendung" schalteten nur 1,29 Millionen ein (MA 10,3 Prozent).

Dschungelcamp dominierte den Samstag

Der Samstag war in fester Hand des Dschungelcamps: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" holte sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den jüngeren Zuschauern den Tagessieg. 7,13 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren brachten RTL einen Marktanteil von 27,6 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen eroberte sich der Kölner Sender wieder die 40-Prozent-Marke zurück: 4,07 Millionen Zuschauer saßen vor den Bildschirmen, der Marktanteil lag bei 40,1 Prozent.

Den Tagessieg beim Gesamtpublikum holt sich das Dschungelcamp nur knapp. Das ZDF erreichte mit seiner Krimireihe "Der Kommissar und das Meer" 7,11 Millionen Zuschauer, was den Mainzern einen Marktanteil von 21,7 Prozent einbrachte. Die Quotenkrone bei der Zielgruppe konnte sich "IBES" dagegen ungefährdet aufsetzen. Mit 2,78 Millionen 14- bis 49-Jährige landete "Deutschland sucht den Superstar" auf dem zweiten Platz. Der Marktanteil lag bei 25,2 Prozent. jeb



HORIZONT Newsletter Vor 9 Newsletter

Als Erster informiert sein? Ja, klar!

 


Meist gelesen
stats