Die TV-Quoten vom Wochenende

ESC mit bester Zuschauerzahl seit fünf Jahren / "Tatort" siegt an Pfingsten

Der Eurovision Song Contest hat am Samstag so viele Zuschauer vor die Bildschirme gelockt wie seit fünf Jahren nicht mehr. Über 9 Millionen Zuschauer verfolgten das ESC-Finale in Stockholm. Am Sonntag und Montag hatte jeweils der "Tatort" die Nase vorne.
Insgesamt hat der Eurovision Song Contest am Samstag im Schnitt 9,33 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme gelockt - der beste Wert seit dem ESC-Finale in Düsseldorf 2011, als Lena vor heimischen Publikum ihren Titel verteidigen wollte. Mehr als jeder dritte Zuschauer entschied sich am Samstag für die fast vierstündige Show: Der Marktanteil erreichte 36,8 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kletterte der Marktanteil mit 4,59 Millionen Zuschauern sogar auf hervorragende 46,0 Prozent.

Die Konkurrenz war gegen den ESC weitgehend machtlos: RTL holte mit "Die 10 schrägsten Grand-Prix-Momente" in der jungen Zielgruppe immerhin 9,3 Prozent Marktanteil, Pro Sieben erreichte mit dem Thriller "The Da Vinci Code - Sakrileg" 7,8 Prozent Marktanteil.

"Tatort" dominiert an Pfingsten

Am Pfingstsonntag und -montag lockte jeweils der "Tatort" die meisten Zuschauer vor die Bildschirme. Der neue Bremer "Tatort: Der hundertste Affe" erzielte am Montag mit 7,85 Millionen Zuschauern einen sehr guten Marktanteil von 22,5 Prozent. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sicherte sich der Krimi mit 2,27 Millionen Zuschauern und 18,4 Prozent Marktanteil Platz 1 in der Tageswertung. Pro Sieben erzielte mit dem mehrfach Oscar-prämierten Drama "12 Years a Slave" mit 1,91 Millionen Jüngeren einen sehr guten Marktanteil von 16,2 Prozent, RTL kam mit dem Animationsspaß "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" auf 11,9 Prozent Marktanteil.

Am Pfingstsonntag versammelte ebenfalls das Erste mit der Wiederholung des "Tatort: Zirkuskind" zur besten Sendezeit die meisten Zuschauer vor den Bildschirmen: Der rund zwei Jahre alte Krimi erzielte mit 5,37 Millionen Zuschauer 16,7 Prozent Marktanteil. Die "Tagesschau" verzeichnete zuvor 5,83 Millionen Zuschauer (20,4 Prozent MA). In der Zielgruppe setzte sich am Sonntag Pro Sieben mit dem Spielfilm "Die Tribute von Panem - Catching Fire" durch, der mit 1,93 Millionen Jüngeren einen guten Marktanteil von 17,9 Prozent erzielte. RTL setzte auch am Sonntag auf einen Animationsfilm: "Ich - Einfach unverbesserlich 2" erzielte mit 1,28 Millionen Jüngeren 11,6 Prozent Marktanteil. dh








stats