Audio-Boom

Wegen dieser Qualitätsfetischisten hören wir alle heute Podcasts

Mittwoch, 26. Februar 2020
Die New Yorker Podcast-Firma Gimlet wurde im vergangenen Jahr an Spotify verkauft. Aus der Geschichte des aufgekauften Unternehmens können wir viel lernen, meint Peter Hogenkamp. In der neuen HORIZONT-Kolumne Talking Heads erklärt der Geschäftsführer der Scope Content AG, was uns die Gimlet-Story über Podcasts, Convenience und Start-ups lehrt.
Aus guten Geschichten kann man oft mehrere Dinge lernen. Eine meiner Lieblingsgeschichten der letzten Jahre ist die Story der New Yorker Podcast-Firma Gimlet Media, denn sie erzählt uns etwas über Startups von der Gründung über die Finanzierung bis zum Exit, wie wichtig Convenience für die Durchsetzung neuer Technologien ist, und natürlich viel über das Format Podcast selbst.

Hörst Du Podcasts? Noch vor einigen Jahren wäre die Antwort der meisten Menschen gewesen: "Was ist das?" Heute sind Podcasts ein Massentrend, um den herum eine neue Branche entstanden ist, in der sich Newcomer und Etablierte um unser knappes Mediennutzungs-Zeitbudget rangeln, aus dem sie ein erstaunlich großes Stück geschnitten haben (Zahlen von Juli 2019 für Deutschland).

Natürlich ist noch nicht jeder und jede dabei.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats