+Zwischenbilanz

ARD verzeichnet bei WM Rekordzahl bei Livestreams

   Artikel anhören
Der Livestream des letzten Gruppenspiels der deutschen Nationalelf wurde rund 6 Millionen Mal abgerufen
© IMAGO / Moritz Müller
Der Livestream des letzten Gruppenspiels der deutschen Nationalelf wurde rund 6 Millionen Mal abgerufen
Die Einschaltquoten bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar waren bislang eher überschaubar. Das meistgesehene Spiel der Nationalmannschaft lockte sogar weniger Zuschauer vor die Bildschirme als das EM-Finale der Fußball-Frauen im Sommer. In den digitalen Kanälen der ARD sorgt die WM dagegen für neue Rekordwerte. 
So wurde der Livestream des ersten deutschen Gruppenspiels gegen Japan am 23. November auf den verschiedenen Plattformen laut ARD insgesamt rund 7 Millionen Mal abgerufen. Eine Rolle dürfte dabei die Anstoßzeit gespielt haben: Da das erste

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats