Zurück im TV

Seven-One und SportScheck werben für Bewegung und gesunden Lifestyle

   Artikel anhören
Alleine in Bewegung: SportScheck und Seven-One werben gemeinsam für die neue Sportplattform "ran Active", auf der - passend zur Zeit - Individualsport und gesunder Lifestyle im Mittelpunkt stehen soll
© Seven-One Media
Alleine in Bewegung: SportScheck und Seven-One werben gemeinsam für die neue Sportplattform "ran Active", auf der - passend zur Zeit - Individualsport und gesunder Lifestyle im Mittelpunkt stehen soll
Pro-Sieben-Sat-1-Vermarkter Seven-One Media holt den Sportartikel-Händler SportScheck nach längerer Fernsehabstinenz zurück auf den großen Screen. Im Fokus der plattformübergreifenden Kampagne steht eine breit angelegte Zusammenarbeit zum Launch der neuen Sportplattform "ran Active".
Als Kooperationspartner des Launches ist SportScheck bereits auf der Seite von "ran Active" nativ integriert. Mit der neuen Marke ergänzt die Seven-One Entertainment Group das Sportportal ran.de mit magazinigen Themen rund um Individualsport sowie gesunden und sportlichen Lifestyle. Ein Angebot, das gerade in diesen Zeiten boomen könnte, glaubt Florian Henger, Head of Marketing von SportScheck: "In der kommenden Zeit wird die eigene sportliche Aktivität immer wichtiger werden. ,ran Active' passt daher perfekt zu unserem Qualitätsangebot."
Im TV wird die Zusammenarbeit mit dem Sportartikel-Händler in Form eines gemeinsam entwickelten bildstarken Spots beworben, der in der ersten Kampagnenphase auf die Bekanntheit von SportScheck und den Launch von "ran Active" einzahlen soll. Im weiteren Verlauf nutzt SportScheck als erster E-Commerce-Kunde den neuen Dynamic Spot, bei dem der Unterföhringer Vermarkter Echtzeit-Angebote automatisch und minutenaktuell in lineare Werbung integriert. "SportScheck profitiert von der enormen TV-Reichweite im Zusammenspiel mit unseren starken Digitalmarken und der Innovations- und Kreationspower unserer Teams", verspricht Thomas Wagner, Chief Sales Officer Seven-One Entertainment Group.


Die SportScheck-Kampagne ist noch bis mindestens Ende November auf den Sendern der Seven-One Entertainment Group zu sehen. Betreuende Mediaagentur ist Media Minded. kan
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats