Zum 50. Jubiläum

Das sind die Gewinner des Playboy-Kreativwettbewerbs

   Artikel anhören
Knackig: Das Siegermotiv von Schindler Parent für das Backhaus Mahl
© Playboy
Knackig: Das Siegermotiv von Schindler Parent für das Backhaus Mahl
Die Gewinner des Playboy-Kreativwettbewerbs zum 50. Geburtstag des Männermagazins stehen fest. Die Jury hat aus über 70 Einsendungen fünf Motive ausgewählt, die das Thema "50 Jahre Playboy" allesamt mit Humor und einem Augenzwinkern umgesetzt haben. Die Siegermotive kommen von großen Agenturen wie Thjnk und DDB München, aber auch von kleineren Dienstleistern wie Perger & Berger, Juk von Zitzewitz und Schindler Parent. 
Die Aufgabe bestand darin, ein spielerisches Anzeigenmotiv zum 50-jährigen Jubiläums des deutschen Playboy zu entwerfen. In der Umsetzung waren den Kreativen dabei keine Grenzen gesetzt, inhaltliche Vorgaben gab es keine. Insgesamt beteiligten sich über 50 Agenturen und Kreative mit rund 70 verschiedenen Anzeigenmotiven an dem Wettbewerb. Die Jury aus Filmregisseur Simon Verhoeven, den Kreativdirektoren Katharina Keith und Jan Wölfel (beide Mitglieder des Art Directors Club), sowie Playboy-Chefredakteur Florian Boitin und Playboy-Geschäftsführerin Myriam Karsch, wählte fünf Siegermotive aus. 

Bemerkenswert: Alle Siegermotiven kommen völlig ohne nackte Tatsachen aus und stellen den Bezug zum Playboy auf humorvolle Weise und durch intelligente Anspielungen her, wie zum Beispiel das Motiv "Holz vor der Hütte" der Agentur Perger & Berger für die Tourismusgesellschaft Allgäu oder die Anzeige der Hamburger Agentur Juk von Zitzewitz, die mit der ikonischen Flaschenform ihres Kunden Afri Cola spielt. 

Thjnk setzt mit dem Motiv "Playmate" auf ein Wortspiel mit Bionade Mate und die Meersburger Agentur Schindler Parent setzt ein Produkt ihres Kunden Backhaus Mahl anspielungsreich in Szene. DDB München kombiniert das berühmte Hasenlogo mit der rosa Schleife der Initiative Pink Ribbon, die sich für das Thema Brustkrebsvorsorge stark macht. 

50 Jahre Playboy: Die Siegermotive des Kreativwettbewerbs


"Ich war positiv überrascht über die Qualität, die Klasse der Einreichungen. Und die fünf Gewinnermotive haben darüber hinaus etwas entscheidendes gemeinsam: Originalität und Witz", betont Filmregisseur und Werbefilmer Simon Verhoeven. Playboy-Geschäftsführerin Myriam Karsch ergänzt: "Darüber hinaus haben wir diejenigen Motive besonders positiv bewertet, die die Verbindung zu 50 Jahre Playboy Deutschland auf intelligente, spielerische und humorvolle Weise herstellen, ohne dabei auf überkommene Klischees und Stammtisch-Humor zu setzen." 

Die fünf ausgezeichneten Motive sind in der aktuellen Jubiläumsausgabe des Playboy zu sehen, die seit vergangener Woche mit 50 verschiedenen Cover-Versionen im Handel erhältlich ist. dh
    stats