Zulasten linearer TV-Werbung

Werbeeinnahmen von Youtube, Hulu & Co sollen sich bis 2025 verdoppeln

   Artikel anhören
Immer mehr Werbegelder landen bei Youtube
© IMAGO / Kirchner-Media
Immer mehr Werbegelder landen bei Youtube
Dass die Corona-Pandemie die Digitalisierung in vielen Branchen noch beschleunigt hat, ist ein offenes Geheimnis. In welchem Ausmaß das auf die Werbeindustrie zutrifft, zeigt jetzt eine WARC-Analyse. Aus dem aktuellen Global-Adtrend-Report des Werbeforschungsinstituts geht hervor, dass die Unternehmen ihre Bewegtbild-Etats im vergangenen Jahr massiv zugunsten werbefinanzierter Streamingdienste umgeschichtet haben.
Auf 155 Milliarden US-Dollar summierten sich laut WARC im vergangenen Jahr die weltweiten Ausgaben für lineare TV-Werbung. Das klingt nach viel, doch der Eindruck täuscht. Denn im Jahr zuvor hatten die Werbungtreibenden noch satte 

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats