Zeitungsvermarkter

Judith Sterl verlässt Score Media

Judith Sterl hat Score Media verlassen
© Score Media Group
Judith Sterl hat Score Media verlassen
Score Media muss einen weiteren Abgang verkraften. Judith Sterl, die den Zeitungsvermarkter als Chief Operating Officer mit aufgebaut hat, ist mit Wirkung zum 1. September aus dem Unternehmen ausgeschieden und gönnt sich erst einmal eine Auszeit. Ob die Stelle neu besetzt wird, steht noch nicht fest. Der Vermarkter hat seine Geschäftsführung erst kürzlich erweitert.
Sterl gab ihre Entscheidung via Facebook bekannt. "Nach zweieinhalb Jahren intensivster Aufbauarbeit in einem der spannendsten deutschen Start-ups der letzten Jahre, habe ich mich entschieden, Score Media zu verlassen. (...) Es war ein langer und zugleich kurz scheinender, arbeitsreicher, herausfordernder und bereichernder Weg voller neuer aber auch bestätigender Erfahrungen und Einblicke, unzähliger Learnings, spannender Projekte und Entwicklungen, vieler großer Erfolge und – fachlich wie persönlich – besonderer Begegnungen und Momente." Nun freue sie sich auf eine "intensive und sonnige Familienauszeit". 

Score Media bestätigte die Personalie auf Nachfrage. "Judith Sterl hat sich entschlossen, Score Media nach einer intensiven und äußerst erfolgreichen Aufbauphase zu verlassen und sich neuen Projekten zu widmen", teilt Geschäftsführer Heiko Genzlinger mit. "Wir bedauern dies sehr, bedanken uns in aller Form für die stets hervorragende Arbeit, die zukunftsweisende Aufbauleistung, den großen Beitrag zum Erfolg von Score Media seit der Gründung wie auch für ihr außergewöhnliches persönliches Engagement für das Unternehmen, das Team und die Verlage. Wir wünschen ihr das Allerbeste und werden in jedem Fall in Kontakt bleiben." 

Mit Sterl verliert der Vermarkter einen weiteren hochrangigen Manager. Im Frühjahr hatten bereits Chief Revenue Officer Christian Zimmer und Sven Holsten, der nach der Integration der NBRZ in die neue Vermarktungsorganisation die Leitung des Vertical Sales Teams inne hatte, den Vermarkter verlassen. 

Mitte August wurde die Geschäftsführung um 
Carsten Dorn als zweitem Geschäftsführer erweitert, der die Bereiche Finance, IT, Sales Operations und strategische Agenturbeziehungen veantwortet. Geschäftsführer Heiko Genzlinger wurde zeitgleich zum Sprecher der Geschäftsführung berufen. Ob die Position von Sterl neu besetzt wird, steht laut Unternehmen noch nicht fest. dh



stats