Zeitenwende

Wie die Transformation von Bewegtbild der TV-Werbung zusetzt

Zentrale der RTL Group in Luxemburg
© RTL Group
Zentrale der RTL Group in Luxemburg
Wahrscheinlich wurden noch nie so viele bewegte Bilder konsumiert wie heute – nur das gute alte Fernsehen profitiert davon nicht. Die Nutzung verschiebt sich immer stärker in die Online-Welt. Mit inzwischen deutlichen Folgen für die Sender: Ihre Umsätze aus dem herkömmlichen Spotverkauf geraten immer stärker unter Druck.
Nach Schätzungen der RTL Group sind die TV-Nettowerbeerlöse in Deutschland im vergangenen Jahr um 2 bis 2,5 Prozent gefallen und damit auch die Umsatzzahlen des Konzerns in Deutschland. Dessen Ableger Mediengruppe RTL Deuts

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats