Zeitenwende

Wie die Transformation von Bewegtbild der TV-Werbung zusetzt

   Artikel anhören
Zentrale der RTL Group in Luxemburg
© RTL Group
Zentrale der RTL Group in Luxemburg
Wahrscheinlich wurden noch nie so viele bewegte Bilder konsumiert wie heute – nur das gute alte Fernsehen profitiert davon nicht. Die Nutzung verschiebt sich immer stärker in die Online-Welt. Mit inzwischen deutlichen Folgen für die Sender: Ihre Umsätze aus dem herkömmlichen Spotverkauf geraten immer stärker unter Druck.
Nach Schätzungen der RTL Group sind die TV-Nettowerbeerlöse in Deutschland im vergangenen Jahr um 2 bis 2,5 Prozent gefallen und damit auch die Umsatzzahlen des Konzerns in Deutschland. Dessen Ableger Mediengruppe RTL Deuts

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats