ZDF-Nachrichtensendung

"Heute Journal" bekommt neue Co-Moderatorin

   Artikel anhören
Hanna Zimmermann moderiert das "Heute Journal" im ZDF an der Seite von Christian Sievers
© ZDF/Klaus Weddig
Hanna Zimmermann moderiert das "Heute Journal" im ZDF an der Seite von Christian Sievers
Der neue Moderator beim ZDF-"Heute Journal", Christian Sievers, wird die Nachrichten künftig mit einer neuen Co-Moderatorin präsentieren. Am Montag (10. Januar, 21.45 Uhr) startet der 52-Jährige als Nachfolger von Claus Kleber gemeinsam mit Hanna Zimmermann, die für die Nachrichtenblöcke zuständig ist, wie das ZDF am Donnerstag in Mainz mitteilte.
Die Journalistin, Jahrgang 1988, war seit September 2020 im ZDF als Moderatorin der Spätausgabe "Heute Journal Update" zu sehen. Davor hatte sie ab Frühjahr 2018 das Vorgängerformat "Heute+" moderiert. Seit 2015 war sie bereits für andere Formate wie zum Beispiel ZDF-Wahlsendungen tätig.

Im Team der Co-Moderatoren verbleiben weiterhin Gundula Gause, die mit Kleber ein Duo gebildet hatte, und Heinz Wolf. Zum Team der Hauptmoderatoren zählen neben Sievers Marietta Slomka und die stellvertretende ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten, die einige Wochen im Jahr übernimmt. Gause wird den Angaben zufolge künftig in mehr aktuellen ZDF-Nachrichtensendungen zu sehen sein. Neben der Co-Moderation im "Heute Journal", in der Regel dann an der Seite von Schausten, werde sie häufiger das Spätmagazin "Heute Journal update" und die "Heute"-Nachrichten um 12 und 17 Uhr präsentieren. dpa
    stats