"Wichtiger Meilenstein für die Werbeindustrie"

RTL Group, Smartclip und Amobee schmieden europäische Tech Alliance

   Artikel anhören
Mit der Tech Alliance positioniert Thomas Rabe, CEO der RTL Group, sein Unternehmen offensiv im Wachstumsmarkt Addressable TV
© Bertelsmann
Mit der Tech Alliance positioniert Thomas Rabe, CEO der RTL Group, sein Unternehmen offensiv im Wachstumsmarkt Addressable TV
Das nächste schlagkräftige Bündnis aus dem Hause RTL: Das Medienunternehmen gründet gemeinsam mit dem Adtech-Dienstleister Amobee die Tech Alliance, die es TV-Sendern und Werbekunden ermöglichen soll, lokale und pan-europäische Addressable-TV-, CTV- oder OTT-Kampagnen  über eine gemeinsame Plattform zu vermarkten und zu buchen. Durch die Kooperation, die vorbehaltlich aller behördlichen Genehmigungen im 1. Quartal 2022 abgeschlossen sein soll, entsteht das erste europaweite Angebot für Programmatic TV, das noch dazu aus Europa heraus gesteuert wird.

Der Stellenwert des Projekts ist dementsprechend hoch anzusiedeln, wie Thomas Rabe, CEO der RTL Group, betont: "Addressable-TV-Werbung bietet ein enormes Wachstumspotenzial für europäische Sender. Die ne

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats