Werbewirkungsforschung

Screenforce setzt neue Nadelstiche gegen Youtube und Facebook

   Artikel anhören
Mit einer neuen Monetarisierungs-Möglichkeit will Youtube seine Kurzvideofunktion Shorts attraktiver machen
© IMAGO / imagebroker
Mit einer neuen Monetarisierungs-Möglichkeit will Youtube seine Kurzvideofunktion Shorts attraktiver machen
Die TV-Gattungsinitiative Screenforce liefert neue Daten zu Skippable Ads und der Außer-Haus-Rezeption von Video-Ads. Die Ergebnisse werden Youtube und Facebook nicht gefallen. Screenforce-Chef Malte Hildebrandt wird einer der Diskussionsteilnehmer sein beim HORIZONT Werbewirkungsgipfel am Donnerstag/Freitag dieser Woche in Frankfurt (siehe Kasten unten)

Während die Branche noch lebhaft über die Stärken und Schwächen der Werbewirkungsstudie "Track the Success" diskutiert, legt die TV-Gattungsinitiative Screenforce jetzt zwei Sonderauswertungen vor. Und die sind fast spannender

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats