Werbeverbote, Vorgaben für die Primetime

Vaunet will klare Grenzen für Angebote von ARD und ZDF

   Artikel anhören
Vaunet würde den Spielraum von ARD und ZDF gerne einschränken
© Beitragsservice
Vaunet würde den Spielraum von ARD und ZDF gerne einschränken
Vaunet hat sich in die Debatte über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks eingeschaltet. Der Verband der privaten Rundfunksender fordert unter anderem Werbebeschränkungen für die Sender von ARD und ZDF, aber auch eine Deckelung der Online-Angebote und eine Beschränkung der Anbieter auf ihren Kernauftrag. 
Die Forderungen des Vaunet sind eine Reaktion auf den Diskussionsentwurf zu Auftrag und Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks der Rundfunkkommission der Länder. Bis Mitte Januar können betroffene Unternehmen und Zielgruppen daz

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats