Wem glauben wir was?

So nutzen die Deutschen klassische Medien und US-Plattformen wirklich

Junge Menschen konsumieren News online bzw. mobil
© Fotolia / Mirko
Junge Menschen konsumieren News online bzw. mobil
Wie stark dominieren die großen US-Plattformen inzwischen nicht nur den digitalen Werbemarkt, sondern auch die Rezeption von Nachrichten? Darüber wisse man noch viel zu wenig, sagte Allensbach-Chefin Renate Köcher jüngst im HORIZONT-Interview. Sollte man aber, denn: "Die Frage, wie sich das Informationsverhalten der Gesellschaft entwickelt, ist eine der wichtigsten Fragen überhaupt." Köcher weiter: "Ich bin überzeugt: Die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die wir heute in den USA sehen, sind nicht zuletzt das Ergebnis eines anderen Informationsverhaltens als dem in Deutschland."
Eine neue Studie soll nun etwas Licht ins Dunkel bringen. Erster Punkt: Wie bewusst nehmen die Deutschen die unterschiedlichen Informationsquellen wahr? Es geht also nicht um die schiere technische Reichweite, bei der Google News und Facebook weit enteilt sind, sondern um die "bewusste Reichweite".

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats