Vox-Gründershow

Nico Rosberg wird Investor bei "Die Höhle der Löwen"

   Artikel anhören
Nico Rosberg wagt sich in "Die Höhle der Löwen"
© TVNow/Team Nico Rosberg/Julian Bogner
Nico Rosberg wagt sich in "Die Höhle der Löwen"
Vox hat einen Nachfolger für Frank Thelen gefunden: Nico Rosberg komplettiert im kommenden Jahr das Investorenteam der Gründershow "Die Höhle der Löwen". Der ehemalige Formel-1-Weltmeister hat seit dem Ende seiner Karriere als Rennfahrer bereits in diverse Start-ups und Unternehmen investiert und das Greentech Festival gegründet. 
Bei seinen Investitionen legt der 34-Jährige den Schwerpunkt auf nachhaltige Mobilität. So hat Rosberg unter anderem Geld in das Silicon-Valley-Unternehmen Chargepoint gesteckt, das heute das weltweit größte Ladestationen-Netzwerk für Elektro-Autos bereitstellt. Außerdem hat der gebürtige Wiesbadener in die internationale Rennserie für Elektroautos Formel E, den E-Scooter-Anbieter Tier, das Flugtaxi-Start-up Lilium und die Social-Media-Agentur Stoyo investiert. In diesem Jahr gründete Rosberg zudem das Greentech Festival, bei dem nachhaltige Technologien präsentiert werden und das auf Anhieb 35.000 Besucher anlockte.


"Als neuer Löwe freue ich mich am meisten darauf, spannende Gründerinnen und Gründer zu unterstützen, nachhaltige Ideen zum Erfolg zu führen. Wer den Wettbewerb liebt und der oder die Beste in seinem Feld werden möchte, ist bei mir richtig", sagt Nico Rosberg über seine neue Tätigkeit als Investor bei "Die Höhle der Löwen". 

Die Dreharbeiten für die neue Staffel der Gründershow beginnen im Januar 2020, ausgestrahlt werden die neuen Folgen im Spätsommer. dh
stats