Voice-Strategie

Warum sich Marken dringend um ihre Audioidentitäten kümmern müssen

Ein eigener Sound mit hohem Wiedererkennungswert wird für Marken immer wichtiger
© Fotolia
Ein eigener Sound mit hohem Wiedererkennungswert wird für Marken immer wichtiger
Sprachassistenten beflügeln die Suche nach akustischen Markenidentitäten. Führte die Frage nach dem richtigen Sound in den vergangenen Jahrzehnten eher ein Nischendasein in den Marketingaufgaben, so ist sie nun weit nach vorne gerückt. Nicht zuletzt weil Marken, die schneller gefunden werden, auch bessere Chancen haben, gekauft zu werden.

"Viele Marken werden in nächster Zeit eine Audioidentität entwickeln und müssen sich überlegen, wie sie als Marke klingen wollen", prognostiziert Grit Leithäuser, Geschäftsführerin des Gattungsma

Jetzt kostenfrei registrieren
und sofort alle H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats