VoD-Ratings

Netflix-Hit "Murder Mystery" räumt auch in Deutschland ab

"Murder Mystery" ist der bislang erfolgreichste Netflix-Film aller Zeiten
© Scott Yamano/Netflix
"Murder Mystery" ist der bislang erfolgreichste Netflix-Film aller Zeiten
Dass Netflix Abrufzahlen verrät, hat Seltenheitswert. Und wenn sich der Streamingdienst doch mal in die Karten schauen lässt, dann meist aus gutem Grund: So wie bei "Murder Mystery". Die Krimikomödie mit Adam Sandler und Jennifer Aniston ist mit 31 Millionen Zuschauern allein am Startwochenende der bislang erfolgreichste Netflix-Originalfilm aller Zeiten. Auch in Deutschland war die Klamotte trotz mieser Kritiken im Juni der erfolgreichste Streamingfilm des Monats. 
Laut den Video-on-Demand-Ratings des Berliner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Goldmedia wurde der Film im vergangenen Monat in Deutschland fast drei Millionen Mal abgerufen. Damit führt "Murder Mystery" das Ranking der meistgestreamten Filme mit großem Abstand an. Dahinter folgt mit knapp zwei Millionen Abrufen "Mission Impossible: Fallout", der jüngste Teil der Reihe, der seit kurzem bei Amazon Prime Video frei verfügbar ist. Fast gleichauf liegen die Actionfilme "Hanna" und "The Equalizer" sowie "The Spy Who Dumped Me", der in Deutschland unter dem Titel "Bad Spies" lief, und das Countrydrama "A Star is Born". 
"Murder Mystery" war der meistgestreamte Film im Juni
© Netflix
"Murder Mystery" war der meistgestreamte Film im Juni
Bei den Serien wurde das VoD-Rankings im April und Mai von der letzten Staffel von "Game of Thrones" dominiert. Im Juni rutschte die Fantasy-Serie mit rund 8,8 Millionen Abrufen auf Platz 9. Neuer Spitzenreiter ist die Comedyserie "Modern Family", die im Juni knapp 15,3 Millionen Abrufe erzielte.
"Dark" schafft es dank Staffel 2 auf Platz 4
© Goldmedia
"Dark" schafft es dank Staffel 2 auf Platz 4
Dahinter folgt die Amazon-Serie "Lucifer" mit 14,5 Millionen Abrufen und die beliebte Sitcom "The Big Bang Theory" mit 12,7 Millionen Abrufen. Die deutsche Netflix-Eigenproduktion "Dark", von der seit Ende Juni die zweite Staffel online ist, gehörte mit 12,1 Millionen Abrufen im Juni ebenfalls zu den erfolgreichsten Streamingserien. Die neue deutsche Netflix-Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" kam auf rund 8,4 Millionen Abrufe - Rang 10. dh 
Die VoD-Ratings
Die Goldmedia VoD-Ratings basieren auf einer rollierenden Online-Befragung mit 60.000 Befragten pro Jahr. Dadurch existiert erstmals ein Analysetool für die Erhebung von Zuschauerzahlen kostenpflichtiger VoD-Angebote in Deutschland. Ermittelt werden die Abrufzahlen von Zuschauern ab 14 Jahren als "Day-after-Recall".



stats