VOD-Ratings

Das waren die meistgestreamten Serien und Filme im Januar

   Artikel anhören
"Bridgerton" war der erfolghreichste Serienneustart im Januar
© Liam Daniel/Netflix
"Bridgerton" war der erfolghreichste Serienneustart im Januar
So viel Bewegung gab es in den Streaming-Charts schon lange nicht mehr. Im Januar gab es gleich drei neue Spitzenreiter in den Video-on-Demand-Ratings von Goldmedia, darunter die beiden aktuellen Netflix-Hits "Bridgerton" und "Lupin". Die meisten Abrufe erzielte allerdings die Wikinger-Saga "Vikings". Bei den Filmen konnte sich eine Netflix-Eigenproduktion an die Spitze setzen.
"Vikings" konnte sich mit insgesamt 21 Millionen Abrufen im Januar klar gegen "Bridgerton" (18,5 Mio. Views) und die französische Gaunerserie "Lupin" mit 17,8 Millionen Abrufen durchsetzen. Dabei profitierte "Vikings" von ihrer breiten Verfü

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats