Viermal im Jahr

Burda bringt erstmals das Gault&Millau Magazin an den Kiosk

   Artikel anhören
Einen ersten Dummy gibt es bereits: So könnte das Gault&Millau Magazin aussehen
© Hubert Burda Media
Einen ersten Dummy gibt es bereits: So könnte das Gault&Millau Magazin aussehen
Im Mai 2020 hatte Burda die Gault&Millau-Lizenz für Deutschland übernommen. Jetzt ist klar, was das Verlagshaus mit der 1969 in Frankreich gegründeten Genuss- und Gastronomie-Marke vor hat. So wird Gault&Millau, das sich als internationaler Restaurant- und Wein-Guide einen Namen machte, hierzulande bald auch am Kiosk liegen und damit erstmals überhaupt als Printmagazin erscheinen. 

Wie Burda mitteilt, wird die erste Ausgabe des Gault&Millau Magazins am 25. März 2021 erscheinen - in einer Druckauflage von 80.000 Exemplaren. Der Copypreis orientiert sich durchaus am Premiumanspruch von Marke und Zi

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats